Radfahrer-Hotels auf Mallorca – Viva Hotels.

viva hotels

Die Radfahrer-Hotels auf  Mallorca zeichnen sich nicht dadurch aus, dass man mit dem Rad an der Rezeption vorbei und direkt auf sein Zimmer fahren kann. Es ist auch kein Marketing Trick der genutzt wird um deutsche Radfahrer anzulocken, die Mallorca per Rad erkunden wollen. Es handelt sich um Hotels, die sich durch kleine, aber entscheidende, Details von anderen Hotels abheben und den Service so gut wie möglich an die Bedürfnisse der sportlichen Gäste anpassen, wie zum Beispiel der Bereitstellung  von Parkplätzen für die wertvollen Räder der Gäste.

viva hotels

Auch werden für die echten Radfahrer besondere Menüs erstellt und angeboten. Hier weiß man, was die Sportler essen und dementsprechend wertschätzen. Es werden gesunde und der sportlichen Leistung zuträgliche Lebensmittel und Speisen gereicht; ausreichend Kohlenhydrate, gute Proteine und viele frische Produkte der Insel.

viva hotels

Außerdem gibt es eine komplette Werkstatt mit allen nötigen Werkzeugen, wo jede Art von Pannen oder Unstimmigkeiten am Rad beseitigt werden kann ohne dass man ein Spezialgeschäft aufsuchen muss. Details, die nicht jedes Radfahrer-Hotel bietet, das Viva Hotel aber verfügt über diese Dienstleistungen. Es gibt davon vier auf der Insel, Vanity Golf und Viva Tropic in Puerto Alcudia, Viva Blue in Playa de Muro und Viva Palmanova in der Englischen Zone der Insel.

Fotos, weitere Informationen und Reservierungen: http://www.hotelsviva.com/es/viva_cycling/index.html

 

Hinterlasse eine Antwort